Geschickter Stalker promotet Band mit Google Streetview

Es gibt wohl unzählige Bands, die auf de großen Durchbruch hoffen und es am Ende doch nicht schaffen. Damit dieses Schicksaal nicht auch Nate Heagy und seine Band ereilt, hat er sich einen geschickten Plan zurecht gelegt.

Nate hat sich ein Schild mit dem Bandnamen darauf gebastelt und ist damit vor die Kamera des Google Streetview Autos gesprungen. Um das gesuchte Auto erst einmal ausfindig machen zu können, hat er sogar seine Freunde rekrutiert Ausschau nach dem Gefährt zu halten.

Was für eine Hammer Idee! Das wird erst einmal mit einem Video von Nates Band Fear Salesman belohnt!

Das könnte dich auch interessieren:

  1. Scheiß auf Google Maps – Bing Maps ist die Zukunft